Einbettung in einen Sarg

Särgen mit diversen Formen und Farben als Beispiele

Irrtümlicher Weise wird oft angenommen, dass nur bei einer Erdbestattung ein Sarg benötigt wird, dem ist jedoch nicht so. Auch wenn Sie die Bestattungsart Feuerbestattung wählen, wird zur Einäscherung ein Sarg verwendet und erst danach die Asche in eine Urne abgefüllt.
Der Verbrennungsprozess macht jedoch einen anderen Sarg nötig als bei einer Beerdigung. Da Sie nun einmal einen Sarg beanspruchen, können Sie diesen auch gleich für den ersten Schritt der Trauerbewältigung gebrauchen und eine Aufbahrung mit direktem Abschied vornehmen. Das kann zu Hause passieren oder in einem größerem Kreis in der Feierhalle unseres Partnerbestatters.

Auch bei Särgen sind diverse Formen, Farben und Holzarten sowie Griffe gegeben. Möchten Sie die Trauerfeier aktiv gestalten, kann der Sarg auch selbst bemalt werden. Individuelle Motive sind ebenfalls machbar.

Sagen Sie uns Ihre Vorstellungen, damit wir Sie zusammen umsetzen können.